News

Unsere EMR-Schülerin Fatima Yagmar hat sich gemeinsam mit einer Schülerin des Graf-Stauffenberg-Gymnasiums bei einem offenen Bilderwettbewerb unter 800 Teilnehmern mit ihrem Bild durchgesetzt. Zur Belohnung gab es eine Gewinnerurkunde übergeben in Hannover, von Ministerpräsident Stephan Weil persönlich. Wir gratulieren ganz herzlich zu dieser großartigen Leistung. Unter dem Link Presseschau gibt es den ganzen Artikel.

Zum Abschluss der Basketballeinheit im Sportunterricht hatten die Klassen 5b, 6a und die 6b Besuch von den Girolive Panthers. Die Profibasketballerinnen hatten ein paar Tipps und Tricks drauf. Nach einem lustigen Aufwärmspiel zu Beginn durften die SchülerInnen an verschiedenen Stationen ihre Fähigkeiten im Dribbeln, Passen und Werfen vertiefen und von den Profis lernen. Weitere Informationen sowie Bilder findet ihr unter dem Link Schulleben.

Am Freitag, den 25.03.2022 fand an unserer EMR der Tag der offenen Tür statt. Neugierige SchülerInnen (Eltern sowie Erziehungsberechtigte) konnten so einen ersten Eindruck von unserem Schulleben an der EMR gewinnen. Unter dem Link Schulleben findet ihr weitere Fotos sowie ein Video zur Veranstaltung.

Am Freitag, den 04.03.2022 besuchten unsere 5. und 6. Klassen das Theaterstück "Fake". Von Falschnachrichten im Internet bis hin zu Cybermobbing machte das Theaterstück dabei in anschaulicher Art und Weise auf mögliche Probleme im Umgang mit digitalen Medien aufmerksam. Weitere Bilder und Informationen zur Veranstaltung findet ihr hier: Schulleben.

Am Donnerstag, den 24.02.2022 wurde unsere EMR mit dem Beinamen "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" offiziell ausgezeichnet. Im Vorfeld hatte sich dazu eine große Mehrheit der Schülerinnen und Schüler per Wahl für dieses Projekt ausgesprochen. Nähere Informationen, Bilder der Preisverleihung sowie Videomitschnitte der Auftritte unserer EMR-Schulband findet ihr unter dem nachfolgenden Link Auszeichnungen.

Die NOZ hat einen Artikel über die Auszeichnung der EMR als "Schule ohne Rassismus" herausgegeben. In der Rubrik Presseschau kann man den gesamten Arikel wie gewohnt nachlesen.

„Was uns trägt“ – zu diesem Thema haben die Schüler*innen der 10. Klassen aus dem Religionskurs von Frau Krämer und dem Werte und Normen Kurs von Frau Pannen einen Gottesdienst vorbereitet. Die Schüler*innen haben während des Sozialpraktikums Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen in den Altenpflegeheimen befragt, was sie im Leben trägt.

Die NOZ hat einen Artikel über das Kunstprojekt von Herrn Kujawa und den Schülerinnen und Schülern der 10. Klassen veröffentlicht. In der Rubrik Presseschau kann man den gesamten Artikel lesen.

Herzlichen Glückwunsch an Fatima Yagar aus der 10a! Die ganze Schulgemeinschaft ist super stolz auf dich.
Im Rahmen des Kunstunterrichts bei Frau Gaxha hat Fatima ein Bild im Stil des Impressionismus angefertigt, beim o.g. Wettbewerb eingereicht und den 1. Platz gemacht. Die Aufgabenstellung war zu veranschaulichen, wie sich die Schülerinnen und Schüler die Zukunft in Niedersachsen vorstellen.

Der 1. Preis ist eine Reise in die Landeshauptstadt Hannover. Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern trifft Stephan Weil, Ministerpräsident des Landes Niedersachsen. Die Bilder werden im Foyer der Staatskanzlei ausgestellt. Zudem gibt es je eine Eintrittskarte für das Landesmuseum Hannover. Fatima wird die Siegerurkunde vom Ministerpräsident Stephan Weil ausgehändigt und wir als Kollegium und die ganze Schule, freuen uns über ihren Erfolg.

In der Kunstgalerie könnt ihr euch das Bild im Vollformat ansehen.

Weihnachtsstimmung herrschte heute bei der Theateraufführung der Klasse 5b. Gezeigt wurde die Geschichte "Die Bärenweihnacht" von Janosch. Nachdem wir diese im Deutschunterricht gelesen hatten, suchte sich jede/jeder eine Lieblingsrolle aus und dann wurde fleißig geprobt, Kostüme besprochen und Texte gelernt. Herr Kujawa gestaltete ein tolles Kulissenbild und Lichterketten brachten die Bühne zum Strahlen!